Unsere Käse-Produktion

Mit dem richtigen Riecher

Seit 1991 wird auf dem Hof Käse produziert. Nach wie vor pflegen wir das traditionelle Handwerk und „behandeln“ die Milch so wenig wie nötig. Bei unserer Kuhmilch können wir sogar ganz darauf verzichten und Rohmilchkäse herstellen.

Dies heißt in erster Linie, einen hervorragenden Rohstoff zu haben, denn anders wäre es gar nicht möglich. Rohmilchkäse bedeutet, dass die Milch, aus der Käse gemacht wird, nicht pasteurisiert (auf 72°C erhitzt) wird. Es bleibt also die ganze natürliche Flora der Milch enthalten und gelangt so in den Käse. Das ist auch der Grund, warum man im Rohmilchkäse die Saison- und Wetterschwankungen sowie die Fütterung besser schmecken kann, als in „konventionell“ hergestellten Käsen. Unsere Milch bleibt so wie sie ist, daher haben alle unsere Käse einen naturbelassenen Fett- und Eiweißgehalt.

Wie beim Kochen sind frische Zutaten auch hier wichtig. Die Milch wird aus dem Melkstand direkt in die Käserei befördert und jeden morgen verarbeitet – frischer geht es nicht!

Unsere Ziegenmilch bekommen wir von zwei benachbarten Betrieben. Diese arbeiten wie wir nach Bioland-Richtlinien. Um auf Nummer sicher zu gehen, wird ihre Milch so schonend wie möglich pasteurisiert und dann zu Käse verarbeitet.

Viele Faktoren entscheiden über Geschmack und das gewisse Etwas. Zuerst kommt die Milch, danach das Handwerk als Käser: Die Milch wird dickgelegt und nach Gefühl und Erfahrung wird bemessen, wann die Rohmasse in „Bruch“ geschnitten werden muss. Dieser Bruch wird dann per Hand in Formen gefüllt. Das erklärt, warum unsere Käse nicht immer genau das gleiche Gewicht haben. Hier entscheiden Auge und Gefühl.

Nachdem der Käserohling hergestellt ist, geht der Käse in die Pflege-Phase. Hier bekommt jeder Käse seine individuelle Behandlung. Die ersten Stunden sind zwar maßgeblich entscheidend für den Erfolg einer Produktion, aber ohne die richtige Pflege, kann aus einem sensationellen „Rohkäse“ kein schönes Endprodukt werden.

Regelmäßig sitzen wir zusammen, um unsere Käse zu verkosten. Das sind nicht die schlechtesten Momente – wenn denn alles passt. Unsere Käse unterziehen wir einer strengen Kontrolle. Rinde, Textur, Lochung und Geschmack werden nach eigenen Kriterien bewertet. Denn obwohl uns klar ist, dass unsere Käse aufgrund unserer handwerklichen Arbeitsweise nicht immer identisch schmecken, liegt uns viel daran, ein hohes Maß an Qualität und möglicher Kontinuität zu liefern.

Mehr zu Geschmack und Inhaltsstoffen: über unsere Produkte

 

Kinder auf dem Bauernhof!

Unser Kindergarten

Seit dem 01. August 2018 ist unser Wald- und Hofkindergarten eröffnet. Bei uns findet Erziehung draußen und mit den Elementen statt. 

Hofküche & neuer Hofladen

Anfang 2019

Gleich zu Anfang von 2019 eröffnet unser neues Lokal die Hofküche und ein neuer Hofladen auf der Zufahrtsstraße zum Hof.

zur Homepage

Die Milch fließt

Im Melkstand

Hier gibt es ein Video aus unserem Melkstand.

zum Video