Fleisch vom Backensholzer Rind

Sonntagsbraten & Co

Unser Rindfleisch kommt von Kühen, die zwar für die Milchproduktion nicht mehr in Frage kommen, die bis zu diesem Zeitpunkt jedoch ein glückliches und stressfreies Leben hatten. Ein großräumiger Stall mit viel Stroh und gutem Futter, weiter Auslauf und frisches Gras von den umliegenden Weiden konnten sich daher ebenso auf ihre Fleischqualität auswirken wie ein liebevoller Umgang und ein kurzer Transport zum zertifizierten Bio-Schlachter.

Die Direktvermarktung ermöglicht uns unter anderem, Einfluss auf die Fleischreifung zu nehmen. In industriellen Großschlachthöfen ist keine Zeit mehr für Reifeprozesse. Aus der Käseproduktion haben wir jedoch gelernt, wie wichtig diese für den Geschmack ist. Beim Schlachter geben wir unserem Fleisch also die Zeit, die es braucht, um am Knochen zu reifen.

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter feedback(at)backensholz.de.